FSS - Fast Shift Sensor

FSS - Fast Shift Sensor

Austauschsensoren für externe Systeme

Neu im Programm ist der FSS – Fast Shift Sensor.
Das Herz des FSM - Fast Shift Modul lässt sich nun auch in externe Systeme montieren

wie z.B.: Kit-ECU, PowerCommander, Rapid Bike oder auch als Austausch-Sensor in der BMW S1000RR oder Ducati Panigale zu verwenden.

Preis ab 349,-EUR

 

Der Sensor / Sensorgehäuse

Für eine enorme Langlebigkeit steht die V2A-Schaltstange mit einer Bronzebuchse. Die spezielle Buchse mit einem sehr geringen Spiel von unter 2/1000stel, nimmt die Schaltstange
auf, damit diese ihren Dienst zuverlässig verrichten kann. Mit rekordverdächtigen 14 mm Baubreite ist der Sensor einer der "schlankesten" auf dem Markt. Ferner ist das nur 20g
wiegende Gehäuse in den vier Eloxal-Farben Silber, Gold, schwarz und speziell für die BMW-Freunde in blau erhältlich. Durch seine geringe Größe ist eine Anbringung an fast allen
Motorradmodellen möglich.

Die Sensibilität (Auslösekraft) lässt sich mittels Mikro-Drehschalter in 4Stufen verstellen. Die Schaltrichtung kann mit einem Sensor in Druck oder in Zug gewählt werden. Der FSS - Fast Shift Sensor lässt sich vollständig zerlegen und ist gar nach einem Sturz in der Regel wieder reperabel.



Merkmale des FSS

• Sensibilität mittels Mikro – Drehschalter in 4 Stufen einstellbar
• Schaltrichtung Zug oder Druck einstellbar
• Ausgangssignal (offener Kollektor) als Schließer oder Öffner einstellbar
• hochwertig CNC gefräst, in 4 verschiedenen Farben lieferbar
• schwarz, blau, gold oder silber
• sehr schlanke Baubreite, Abmessungen ges. ( LxBxH) 96 X 15 X 23 mm
• übliche Anschlüsse M6 außen, sowie M6 innen (BMW M6 außen, M8 innen)
• (wieder)programmierbarer Hallsensor
• mittels Federn (max. +/- 25kg) vorgespannter Weg (+/- 3mm)
• werksseitig zerleg sowie um -programmierbar
• System ist nach unseren Erfahrungen voreingestellt

Zurück
;